Aktuelles

Genanalyse könnte Risikobestimmung für Speiseröhrenkrebs ermöglichen

28.12.2015

zum kompletten Artikel auf www.meduniwien.ac.at



DaVinci im Einsatz

17.08.2015

Der OP-Roboter wurde nun erstmals bei einer Erkrankung der Speiseröhre eingesetzt weiterlesen ….



Radiodoktor – Medizin und Gesundheit

22.06.2015

Schlägt Ihnen was auf den Magen und stößt sauer auf? – Strategien bei Gastritis, Ulcus und Reflux.

Infos zur Sendung am 22.6.2015 auf oe1.orf.at



Reflux: 1 Mio. Österreicher betroffen

19.06.2015

Am 12. Juni trafen sich über 100 Spezialisten an der MedUniWien zu einem Symposium über die Reflux Krankheit. Zu den Reflux-bedingten Beschwerden zählen Sodbrennen, Schluckbeschwerden, Magenschmerzen, Heiserkeit und asthmaartiger Husten in unterschiedlichen Körperregionen. Bereits 1 Mio. Österreicher sind betroffen.

zum kompletten Artikel auf apodirekt.at



12. Juni 2015 – Reflux multidisziplinär

06.05.2015

Moderne Reflux-Behandlung erfolgt multidisziplinär – am 12. Juni diskutieren unter der Leitung von Prof. Schoppmann und Prof. Riegler Expertinnen und Experten aktuelle Aspekte der Erkrankung und Therapieoptionen.

Download Programm



ORF-Beitrag: Neue Methode für Reflux-Operation

28.11.2014

Beitrag in der ORF-Sendung “heute mittag” am 27.11.2014:

Ein Magnetring gegen Reflux ist im Rahmen einer europaweiten Studie auch im Wiener AKH getestet worden, mit guten Erfolgen. “heute mittag” war bei so einer Reflux-Operation dabei.

sehen Sie den Beitrag »



Jahrestagung ACO-ASSO: 2. bis 4. Oktober 2014, St. Wolfgang

21.08.2014

Erklärter Schwerpunkt des ACO-ASSO 2014 ist der multimodale, interdisziplinäre und personalisierte Zugang zur Tumortherapie, der sich durch alle Sessions zieht. Besondere Aufmerksamkeit erfährt auch die Diskussion um die Ausbildung zum chirurgischen Onkologen, für die erstmals in Österreich ein Stipendium vergeben wird. Die Anmeldung zum Kongress ist noch möglich.

Weiter auf www.ccc.ac.at



Unter den besten Ärzten Österreichs: Univ. Prof. Dr. S.F. Schoppmann

11.11.2013

Das Magazin „News“ präsentierte die Ergebnisse zur Wahl „Österreichs Beste Ärzte“

Die Gewinnerinnen wurden von eigenen Kollegen prämiert!

Download Ausschnitt Artikel aus News (PDF)



Ordinationstreffen für Zuweiser 25.4.2012

22.09.2013

Anmeldung unter Ordination@medsp.at



Erbgut von seltenem Tumor im Magen-Darm-Trakt entschlüsselt

09.09.2013

Gastrointestinale Stromatumore (GIST) sind relativ seltene, im Magen-Darm-Trakt lokalisierte Tumore, die sowohl als harmloser Zufallsbefund als auch als aggressive bösartige Erkrankung auftreten können. Zwei wesentliche Gen-Mutationen, die zur Entstehung dieser Tumore führen können, sind bereits bekannt, allerdings wurde vermutet, dass noch andere, bisher unbekannte Gene eine Rolle spielen dürften. ForscherInnen der MedUni Wien ist es nun gelungen, nicht nur einzelne Gene, sondern das gesamte Erbgut dieser Tumore zu entschlüsseln.

Der vollständige Artikel auf www.meduniwien.ac.at



2 Seiten: 1 2 »

Top